06
Dez


Reise und Touristik Nachrichten

Seit Dezember 2019 funkeln die Appartements mit der Winterkulisse im vorderen Zillertal um die Wette. Die drei exklusiven Übernachtungsmöglichkeiten mit privater Panorama-Sauna, Frühstücksservice und der Skipiste direkt vor der Haustüre sind der Geheimtipp für ungestörten Winterurlaub direkt an der Piste.

Die Mobilitätswende ist keine Utopie mehr, sondern Realität. Um der wachsenden Zahl von Reisenden und Urlaubern das Aufladen unterwegs zu ermöglichen, werden Ladestationen in Tourismusbetrieben, Hotels und Restaurants mehr denn je zu einer Notwendigkeit.

Viele Menschen steigen nicht gerne in ein Flugzeug. Flugangst (Aviophobie) ist ein sehr weit verbreitetes Phänomen, dass zeitweise sogar Vielflieger und selbst Flugpersonal betrifft.

Blickt man etwa tausend Jahre in der Geschichte zurück, präsentierte sich der heutige Schwarzwald als undurchdringlicher Urwald mit einem über Jahrhunderte gewachsenem Bestand aus Tannen, Buchen, Eschen und Eichen.

Das Vogtland als angesagtes Natur- und Wandergebiet im Osten Deutschlands teilen sich gleich vier Länder: Auf der deutschen Seite liegt das Vogtland in Bayern, Sachsen und Thüringen, direkt hinter der Grenze ist auch Böhmen mit einem Abschnitt beteiligt.

Die Lüneburger Heide hat weit mehr zu bieten, als blühendes Heidekraut im Sommer und süße Heidschnucken im Frühling: Wer sich ans südliche Ende der Heideregion begibt, landet nahe Hannover in der idyllischen Mühlenstadt Gifhorn. In unmittelbarer Nähe zum Zentrum und der Altstadt des Ortes liegt der Mühlensee und darin eingebettet das Internationale Mühlenmuseum.

Für die Reisestudie 2021 des Beratungshauses Publicis Sapient wurden 3.000 Verbraucher in sechs Ländern, darunter Deutschland, Frankreich, Kanada, UK, USA und die Vereinigten Arabischen Emirate befragt. Die Erhebung schafft ein besseres Verständnis der Wünsche, Prioritäten und Bedürfnisse der Reisenden.

Christian Buer, Inhaber von Nemis, Brigitte T. Gruber, Gründerin von Reburg & Partners, und Heinz Wehrle, Managing Partner der Horwath HTL Schweiz, bündeln ihre Kräfte und schließen sich zu Horwath HTL DACH zusammen. Zu den Referenzen der Beteiligten zählen große Branchenakteure wie Hilton International, die Steigenberger Hotel AG, Marriott und Mandarin Oriental, aber auch institutionelle InvestorInnen, Start-ups und Familienunternehmen.

Während der Pandemie hat sich die Reisebranche nach einer Rückkehr zur „Normalität“ gesehnt. Jetzt, mit einer globalen Impfstoffkampagne, einer Lockerung der weltweiten Reisebeschränkungen und einem steten Anstieg des Reiseaufkommens, macht sich ein neues Gefühl des Optimismus breit.

Kaum ein anderer Ort am Ufer des „schwäbischen Meeres“, wie der Bodensee auch gerne genannt wird, eignet sich besser als Basis zur Entdeckung der faszinierenden Natur entlang des Westufers. Auf der Suche nach einem zentral gelegenen und gleichzeitig absolut angesagten Starpunkt für vielfältige Wanderungen und Bootstouren bietet sich Konstanz an. Das liegt nicht zuletzt am kulturellen Angebot der Stadt selbst, das am Abend oder während der Wanderpause entdeckt werden muss.

Wer sich entschließt, Luzern zu entdecken, der wird gleich mit einem beeindruckenden Trio für die Sinne belohnt: Die Hauptstadt des gleichnamigen Schweizer Kantons ist nicht nur das gesellschaftliche und kulturelle Zentrum der Zentralschweiz, sondern steht auch als universeller Tourismusmagnet. Dafür sorgen die Nähe zu den Schweizer Alpen und vor allem die Lage am Vierwaldstättersee.

Die ganze Vielfalt der österreichischen Alpenwelt an einem Ort erleben: Das ist im Salzburger Saalachtal rund um die Marktgemeinde Lofer möglich. Der kleine Ort bietet mit den Loferer Steinbergen, der Almenwelt und zahlreichen Schluchten beeindruckende Wanderziele.


Anzeige [TZ|B03|300x600]

Anzeige [TZ|B04|300x600]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.